img

Die Vorreiter des 4-Rad All Terrain Abenteuers

Mountain Buggy® sind die verehrten Pioniere des terrain Abenteuers; die ersten, die Weltklasse-Technik und Leistung auf eine Buggy-Plattform gebracht haben, die von der neuseeländischen Landschaft inspiriert wurde, und die seit über 25 Jahren preisgekrönte Produkte für Eltern liefern, die sich danach sehnen, ein außergewöhnliches Leben ohne Grenzen™ zu leben.

Wir haben uns dazu verpflichtet, immer einen Schritt voraus zu sein, mit Produkten, die langlebig sind und für unterschiedliche Bedürfnisse und Lebensstile entwickelt wurden, sei es für Reisen, Stadtbewohner, Offroad-Abenteuer oder eine wachsende Familie. Eltern lieben die intuitive, einfache Handhabung und die robuste Technik, und Kinder lieben den Komfort, den sie bei Abenteuern genießen. Um der Authentizität und dem Erbe der Marke treu zu bleiben, wurden alle Mountain Buggy® Produkte sorgfältig entwickelt, um die preisgekrönte DNA der Manövrierbarkeit, Anpassungsfähigkeit, Haltbarkeit und Einfachheit zu erhalten.

Bedeutet 4-Rad nicht auch schwer und groß?

Egal, ob Sie sich für einen 3- oder 4-rädrigen Kinderwagen entscheiden, es gibt sie alle in unterschiedlichen Formen, Gewichten und Größen. Das liegt daran, dass jeder Kinderwagen für den täglichen Gebrauch und den Lebensstil des jeweiligen Benutzers entwickelt wurde. Nehmen Sie sich also die Zeit, um zu überlegen, wie Sie Ihren Kinderwagen im Alltag nutzen wollen und wie Sie ihn möglicherweise für andere Zwecke, z. B. auf Reisen, einsetzen wollen. Wer jetzt schon langfristig denkt, trifft frühzeitig eine wohlüberlegte Entscheidung und spart sich später zusätzliche Ausgaben.

Einige Eltern wissen aufgrund ihres Lebensstils, dass ein einfacher, kompakter Buggy für das Leben in der Stadt oder für Reisen geeignet ist, und in der Regel sind diese Buggys nur mit den relevanten Merkmalen ausgestattet, einschließlich pannensicherer, leichterer EVA-Reifen - eher für Stadtbewohner, bei denen raue terrain nicht an der Tagesordnung ist und alles so unkompliziert wie möglich sein soll. Andere wissen, dass sie einen voll ausgestatteten Buggy für alleterrain Abenteuer wollen, der eine komfortable Größe hat. Bei dieser Art von Buggys werden Sie feststellen, dass Größe und Gewicht zunehmen, aber das liegt an dem, was er Ihnen bietet - er ermöglicht viel mehr Flexibilität, Vielseitigkeit, Leistung und Kontrolle, wenn Sie unterwegs sind; vor allem, wenn Sie mit zwei Kindern unterwegs sind. In jedem Fall empfehlen wir jedoch, auf einen Buggy zu achten, der sich ohne viel Kraftaufwand über Bordsteinkanten heben und senken lässt (wir unterschätzen, wie oft Eltern dies täglich tun!), der sich auf engem Raum manövrieren lässt und der sich mit Leichtigkeit in das Auto hinein- und herausheben lässt.

Sind 4-rädrige Kinderwagen nicht schwieriger zu lenken?

Sie sollten sich nicht "härter" anfühlen, aber sie werden sich anders anfühlen und sich anders verhalten als ein 3-Rad-Buggy; daher ist es wichtig, nach einem Buggy zu suchen, der die Möglichkeit bietet, die beiden Vorderräder um 360° zu schwenken, da dies die Manövrierfähigkeit verbessert.

Auch die Art des Sitzes - entweder ein Stoffsitz ODER eine modulare Sitzeinheit - hat Einfluss auf das Fahrverhalten des Buggys. Je enger der Sitz im Buggy-Rahmen sitzt, desto leichter lässt sich der Buggy fahren, weil der Schwerpunkt und die Gewichtsverteilung optimal sind. Dies ist vor allem bei Stoffschalensitzen der Fall. Modulare Sitze sitzen oft höher auf dem Rahmen, weil sie für die Eltern oder nach vorne gerichtet sind. Daher fühlt sich das Fahrverhalten anders an, da Sie etwas mehr Gewicht aufbringen müssen, wenn Sie den Buggy über eine Bordsteinkante schieben (und das gilt auch für einen Einzel- oder Doppelbuggy).

Werde ich trotzdem durch enge Cafés oder Türöffnungen kommen?

Je nach Land variieren die Standardtürbreiten, aber im Durchschnitt ist eine Innentür etwa 76-82 cm breit, und Außentüren sind meist noch breiter.  

Glücklicherweise sind alle Mountain Buggy® 4-Rad-Modelle schlanker als die durchschnittliche Türgröße und messen zwischen 54-73cm, und das gilt auch für unsere beiden Side-by-Side-Kinderwagen.

Wenn Sie jedoch in einer Stadt leben, das heißt in einem Gebiet, in dem es Aufzüge gibt, empfehlen wir Ihnen, dessen Maße zu überprüfen, da diese in der Regel schmaler sind.

Was wird für mich im Alltag einfacher sein? Ein Buggy mit Stoffschalensitzen oder modulare Sitze?

Kurz gesagt, beide werden für Sie wirksam sein. Es kommt wirklich auf Ihre persönlichen Vorlieben an und darauf, wie Sie das Produkt täglich anwenden - es muss zu Ihrem Lebensstil passen. Hier sind jedoch einige Dinge zu beachten:

  1. Mit der richtigen Konstruktionsgeometrie und -technik kann das Kind mit einem Stoffschalensitz bequem innerhalb des Buggyrahmens sitzen, während der modulare Sitz so positioniert ist, dass er eher auf dem Rahmen sitzt. Buggys mit einem niedrigeren Schwerpunkt in der richtigen Höhe lassen sich leichter schieben, man braucht weniger Gewicht und Kraftaufwand, um die Nase des Buggys über eine Bordsteinkante zu heben, und sie bieten auch eine bessere Balance und Stabilität.

  2. Tragetuchsitze aus Stoff sollten sofort nach dem Auspacken ein eingebautes, vollständig flaches Bett für Neugeborene bieten. Einige modulare Sitze können in verschiedenen Winkeln verstellt werden, und nur einige lassen sich in ein richtiges Liegebett für Ihr Neugeborenes verwandeln, wenn es auf dem Buggygestell liegt. Das ist sehr praktisch für Eltern, die sich keine Gedanken über den Kauf zusätzlicher Artikel für ihr Neugeborenes machen müssen (obwohl es diese gibt). 

  3. Tragetuchsitze aus Stoff wiegen weniger und fühlen sich daher leichter an, wenn Sie mit Ihrem Kind unterwegs sind, wohingegen ein modularer Sitz das zusätzliche Gewicht des Sitzrahmens mit sich bringt.

  4. Zum Zusammenklappen müssen Sie sich nicht darum kümmern, die Stoffsitze abzunehmen, da sich der Buggy in sich selbst zusammenfalten und flach zusammenlegen lässt. Ein modularer Buggy sollte die Möglichkeit bieten, ihn mit oder ohne Sitz auf dem Gestell zu falten. Es ist jedoch zu beachten, dass er, wenn er mit den Sitzen gefaltet wird, nicht so flach sitzt wie ein Buggy mit Stofftragegestell. 

Ich mag die Vorteile von Tragetüchern aus Stoff, aber was ist, wenn ich möchte, dass mein Baby mich sieht - und ich es sehe - wie kann ich das mit einem 4-Rad-Sitz erreichen, bei dem mein Baby immer nach vorne schaut?

Die meisten 4-Rad-Buggys bieten die Möglichkeit, Neugeborene mit einer Babytragetasche, einer Babyschale oder einem Modulsitz zu wickeln. Dies ist ideal für die ersten Monate, da die direkte Nähe zwischen Eltern und Kind die Bindung stärkt und gleichzeitig die Entwicklung des Gehirns fördert. Geformte modulare Sitze sitzen auf einem unabhängigen Rahmen, der Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Baby vorwärts und rückwärts zu setzen, indem Sie den Sitz einfach umdrehen.

Unser Cocoon™ und unsere Babytragetasche plus™ bieten ebenfalls diesen Modus. Sie sind bequeme, flache Betten für die Verwendung im und außerhalb des Buggys. Sie sind für den Nachtschlaf zertifiziert und eignen sich perfekt für den Schlaf Ihres Babys zu Hause oder unterwegs. Die meisten auf dem Markt erhältlichen Tragetaschen bieten nur für einen sehr kurzen Zeitraum eine Liegefunktion, was sehr kostspielig sein kann. Das große Plus unserer Babytragetasche plus™ ist, dass sie drei einzigartige elternorientierte Lösungen in einem Paket bietet: Flachliegemodus, Neigungsmodus (der die Beschwerden von Babys, die unter Reflux leiden, lindern kann) und einen elternorientierten Sitz mit einem Fassungsvermögen von 15 kg - so können Sie Ihr heranwachsendes Kleinkind im Buggy wie bei einem modularen Sitz ansehen, was absolute Langlebigkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. 

Sowohl cocoon™ als auch die carrycot plus™ sind als Einzel oder für Zwillinge erhältlich - eine Weltneuheit, die eine außergewöhnlich große Liegefläche bietet. So können Ihre Kleinen ihre besondere Beziehung zueinander weiterhin genießen.  

Erfahren Sie mehr über cocoon™
Erfahren Sie mehr über carrycot plus™


Erfahren Sie mehr über cocoon™ für Zwillinge
Erfahren Sie mehr über carrycot plus™ für Zwillinge